Erzieher (m/w)

überregional


Was machen Erzieher (m/w)?
Sie betreuen und fördern Kinder und Jugendliche. Sie sind in der vorschulischen Erziehung, in der Heimerziehung sowie in der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit tätig. Das Beobachten des Verhaltens und Befindens der Kinder und Analysieren der Ergebnisse nach pädagogischen Grundsätzen ist ein wichtiger Bereich.
Erzieher fördern die körperliche und geistige Entwicklung der Betreuten indem sie diese zu kreativer Betätigung sowie zum Spielen anregen.

Fotoquelle: DRK
Fotoquelle: DRK

Sie dokumentieren Maßnahmen und deren Ergebnisse, führen Gespräche, unterstützen und beraten bei schulischen Aufgaben und privaten Problemen. Sie reflektieren die erzieherische Arbeit im Team, arbeiten mit anderen sozialpädagogischen und gegebenenfalls medizinischen Fachkräften zusammen und halten engen Kontakt zu den Eltern.

Erieher (m/w)...

  • gestalten Beziehungen und begleiten Gruppenprozesse
  • anlalysieren und gestalten die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen mit
  • erziehen, bilden und betreuen Kinder und Jugendliche in besonderen Lebenssituationen
  • beteiligen Eltern und Familien an der sozialpädagogischen Arbeit
  • erstellen pädagogische Konzeptionen

Erzieher (m/w) arbeiten für...

  • Kindergärten und –krippen
  • Kinderhorte
  • Kinder- und Jugendwohnheime
  • Jugendzentren
  • Erziehungs- und Familienberatungsstellen
  • Kinderkliniken
  • Privathaushalte

Quelle: www.berufenet.de

Folgende Unternehmen bilden diesen Beruf aus...