Ausbildungen bei AUMA Drives GmbH


Wir stellen uns vor

Tradition trifft auf Dynamik und Innovation

Im Jahr 1896, als Maschinenfabrik Pekrun in Coswig bei Dresden gegründet, entwickelte sich das junge Unternehmen schnell vom Handwerks- zum Industriebetrieb. Ende der 1920er Jahre stieg die Zahl der Mitarbeiter sogar auf über 1.200 an.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Gründer und Besitzer Professor Hermann Arthur Pekrun enteignet. Die Maschinenfabrik wurde zum VEB Getriebefabrik.
Als einziger Schneckengetriebefertiger der DDR exportierte das Coswiger Unternehmen nach Osteuropa sowie nach Frankreich, in die Niederlande und in die BRD. Nach der politischen Wende erfolgte die Umwandlung in eine GmbH.

1991 wurde die GFC ein Mitglied der AUMA Gruppe. Die AUMA Riester GmbH & Co. KG, als ein weltweit führender Hersteller elektrischer Stellantriebe für die Automatisierung von Industriearmaturen, fand bei GFC eine sinnvolle Ergänzung des Produktportfolios.

Eigenständigkeit bedeutete aber nicht Abgrenzung. In über nahezu 25 Jahren haben wir voneinander gelernt. Prozesse, Strukturen und Unternehmensphilosophie haben wir vereinheitlicht, uns gemeinsam weiterentwickelt, immer mit der Maßgabe, zuverlässige und für Ihre Anwendung optimale geeignete Antriebe herzustellen. Dabei haben wir trotz unterschiedlicher Marken eine gemeinsame Unternehmensidentität entwickelt.

So bedeutet unsere Namensänderung nicht nur den Aufbruch in eine neue Ära, sondern sie dokumentiert eine über Jahre entstandene Gemeinschaft. Wir sind nicht nur eine Einheit, wir tragen nun auch den gleichen Namen.

AUMA: Ein guter Name
Die AUMA Riester GmbH & Co. KG wurde 1964 als Zweimann-Betrieb gegründet mit dem Firmenzweck, elektrische Stellantriebe zu entwickeln, herzustellen und zu vertreiben. Dank überzeugender Produkte gelang es, sich gegen die etablierten Hersteller zu behaupten.
Heute hat die AUMA Gruppe 2 300 Mitarbeiter und baut und liefert jährlich 200 000 elektrische Stellantriebe, mehr als jedes andere Unternehmen weltweit.

Die Marke AUMA hat in der Prozessindustrie weltweit einen guten Namen.
Dieser gute Name wird auch in unserem Geschäftsfeld eine positive Wirkung entfalten.
Insbesondere die Internationalität der Marke AUMA wird uns helfen, neue Märkte zu erschließen.

Von Druckmaschinen über Containerkrane bis hin zu Baumaschinen, Fahrtreppen und Aufzügen: unsere Produkte sorgen in unterschiedlichsten Industriebereichen für zuverlässigen Antrieb.

Besondere Anforderungen stellen die großen Bühnen dieser Welt an geräuscharme Technik zum Antreiben von Kulissen, Bühnenbildern und Vorhängen. So haben sich international renommierte Häuser wie die Semperoper Dresden, das Royal Opera House in London oder das Bolschoi-Theater in Moskau für unsere Produkte entschieden.

Vom Know-How und dem Engagement unserer Ingenieure und Fachkräfte hängt der Erfolg unseres Unternehmens ab. Damit unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Fähigkeiten voll entfalten können, setzten wir auf kontinuierliche Weiterbildung, offene Kommunikation und gemeinsame Erlebnisse - für ein inspirierendes Arbeitsumfeld und erstklassige Leistungen.

Folgende Berufe bilden wir aus

Industriemechaniker (m/w)

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Voraussetzungen

  • ein guter Realschulabschluss
  • in den Fächern Mathematik, Physik, Deutsch max. Note 3
  • Interesse an Technik und handwerkliches Geschick
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit

Ausbildungsinhalte

  • Fertigen von Bauelementen mit handgeführten Werkzeugen und mit Maschinen
  • Herstellen von einfachen Baugruppen
  • Warten und Instandsetzen technischer Systeme
  • Fertigen von Einzelteilen mit Werkzeugmaschinen
  • Installieren, Inbetriebnahme und Instandhalten steuerungstechnischer Systeme
  • Montieren von technischen Teilsystemen
  • Fertigen auf numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen
  • Überwachen der Produkt- und Prozessqualität
  • Sicherstellen der Betriebsfähigkeit automatisierter Systeme
  • Planen, Realisieren und Optimieren von technischen Systemen

Interessante Informationen zum Berufsbild findet Ihr hier
Film zum Beruf hier

 

Zerspanungsmechaniker (m/w)

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Voraussetzungen

  • ein guter Realschulabschluss
  • in den Fächern Mathematik, Physik, Deutsch max. Note 3
  • Interesse an Technik und handwerkliches Geschick
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit

Ausbildungsinhalte

  • Fertigen von Bauelementen mit handgeführten Werkzeugen und mit Maschinen
  • Herstellen von einfachen Baugruppen
  • Warten technischer Systeme
  • Herstellen von Bauelementen durch spanende Fertigungsverfahren und Feinbearbeitungsverfahren
  • Warten und Inspizieren von Werkzeugmaschinen
  • Inbetriebnehmen steuerungstechnischer Systeme
  • Programmieren und Fertigen mit numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen
  • Optimieren des Fertigungsprozesses
  • Planen und Organisieren rechnergestützter Fertigung
  • Vorbereiten und Durchführen eines Einzelfertigungsauftrages
  • Organisieren und Überwachen von Fertigungsprozessen in der Serienfertigung

Interessante Informationen zum Berufsbild findet Ihr hier
Film zum Beruf hier

 

Mechatroniker (m/w)

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Voraussetzungen

  • ein guter Realschulabschluss
  • in den Fächern Mathematik, Physik, Deutsch max. Note 3
  • Interesse an Technik und handwerkliches Geschick
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit

Ausbildungsinhalte

  • Manuelles und maschinelles Spanen, Trennen und Umformen
  • Installieren elektrischer Baugruppen und Komponenten
  • Messen und Prüfen elektrischer Größen
  • Installieren und Testen von Hard- und Softwarekomponenten
  • Aufbauen und Prüfen von Steuerungen
  • Programmieren, Inbetriebnehmen, Bedienen und Instandhalten mechatronischer Systeme
  • Zusammenbauen von Baugruppen und Komponenten zu Maschinen und Systemen
  • Montieren und Demontieren von Maschinen, Systemen und Anlagen; Transportieren und Sichern
  • Prüfen und Einstellen von Funktionen an mechatronischen Systemen
  • Planen und Steuern von Arbeitsabläufen, Kontrollieren und Beurteilen der Arbeitsergebnisse
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes

Interessante Informationen zum Berufsbild findet Ihr hier
Film zum Beruf hier

 

Perspektiven

Wir sind bestrebt, nach erfolgreich absolvierter Ausbildung jeden Lehrling in ein festes Arbeitsverhältnis zu übernehmen.

Praktika/Ferienjobs/Exkursionen

Gerne geben wir jungen Schülern und Studenten die Möglichkeit, unser Unternehmen und die verschiedenen Einsatzbereiche im Rahmen eines Praktikums oder als Ferienarbeiter kennenzulernen.

Für die Ferienarbeit ist ein Mindestalter von 15 Jahren Voraussetzung.

Bei Interesse fragen Sie bitte telefonisch an oder schicken uns eine Anfrage mit Kurzbewerbung an bewerbungen.drv@auma.com.

Weiterhin bieten wir Werkstudententätigkeiten und Diplomarbeitsthemen nach Bedarf an.

Außerdem können Schülergruppen oder studentische Gruppen nach Anmeldung im Rahmen unserer Werkskursion das Unternehmen besichtigen und interessierte Fragen stellen.

Bewerbung

AUMA Drives GmbH
Rica Funke
Grenzstraße 5
01640 Coswig


Bitte gib bei Deiner Bewerbung an, dass Du Dich aufgrund der Ausbildungskampagne
Onkel Sax - DEINE AUSBILDUNG IN DEINER REGION bewirbst. Danke!


Veröffentlicht für:

AUMA Drives GmbH
Grenzstraße 5
01640 Coswig

Tel.: 03523 9460
Fax: 03523 74142
E-Mail
Internet


auma drives GmbH

Online-Bewerbung

Anleitung:

  1. Bitte fülle alle Felder aus, welche mit einem * gekennzeichnet sind.
  2. Gebe im Feld „Dein Anschreiben“, Deinen Bewerbungstext ein.
  3. Lade nun als nächstes Deinen Lebenslauf* hoch. Anschließend kannst du noch Dein Bewerbungsfoto und weitere Dateien wie Zertifikate oder Praktikumsbeurteilung hochladen. Dies ist aber nicht zwingend.
  4. Aktiviere das Häkchen bei „Datenschutzerklärung“ und bestätige damit, dass Du diese gelesen hast, das sonst Deine Bewerbung nicht versendet werden kann.
  5. Wenn Du eine Kopie Deiner Bewerbung erhalten möchtest, aktiviere das nebenstehende Kästchen.
  6. Mit dem Klick auf „absenden“, wird Deine Bewerbung nun an den Mitarbeiter der Personalabteilung weitergeleitet.

Ich bewerbe mich als: *

Anrede

Vorname *

Nachname *

Straße, Hausnummer *

PLZ *, Ort *

E-Mail *

Telefon

Dein Anschreiben *


Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.


Dateianhänge


Bitte beachte, dass Dateianhänge nur in folgenden Formaten möglich sind: Word, PDF und JPG (Grafiken). Außerdem darf eine einzelne Datei nicht mehr als 1MB haben.

Lebenslauf hochladen *

aktuelles Zeugnis *

Foto hochladen

weitere Dateianhänge


Kopie an Absender


Wenn Du eine Kopie Deiner E-Mail erhalten möchtest, aktiviere bitte das Kästchen.

Datenschutz *

Bitte bestätige, dass Du die Datenschutzerklärung gelesen hast.



Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Kampagnenmitglieder stellen sich vor 

Als Azubi habe ich die Möglichkeit, die unterschiedlichen Fachbereiche kennenzulernen und meine Stärken auszubauen
Ich bereue es nicht, meine Ausbildung bei der Deutschen ACCUMOTIVE - ein Unternehmen der Daimler AG, zu machen.

Erklärfilm Zerspanungsmechaniker (m/w) 

Berufe nach Berufsgruppen

Praktikum