Studieren bei der Berufsakademie in Dresden


Wir stellen uns vor

Erfolgreich DUAL Studieren in Theorie und Praxis

Als renommierte staatliche Berufsakademie bieten wir gemeinsam mit rund 850 anerkannten Praxispartnern ein duales Studium an, das sich auszahlt! Studierende absolvieren ein dreijähriges wissenschaftliches Studium im Wechsel zwischen Theorie und Praxis. So ist es möglich, das Gelernte direkt anzuwenden und im künftigen Aufgabenfeld wichtige Erfahrungen zu sammeln. Das Studium ist demnach nicht nur organisatorisch, sondern auch inhaltlich mit der Praxis verzahnt – es ist praxisintegrierend.



Ein weiterer Vorteil: Das Partnerunternehmen zahlt eine Ausbildungsvergütung in Höhe von mindestens 440 Euro (gilt ab Wintersemester 2015/2016: 01.10.2015).

Nach drei intensiven Studienjahren erhalten die Absolventinnen und Absolventen einen akkreditierten Bachelor-Abschluss. Ihre Karrierechancen sind hervorragend - Vermittlungsquoten von stetig rund 90 Prozent direkt nach dem Studium sprechen für sich.

Über die Berufsakademie in Dresden:

Als im Freistaat Sachsen bewährtes Markenzeichen – als »Berufsakademie Sachsen« – haben wir uns seit mehr als 20 Jahren mit dualen, praxisintegrierten Studiermöglichkeiten im tertiären Bildungsbereich etabliert. Inzwischen gehören zur Berufsakademie Sachsen neben dem Gründungssandort Dresden sechs weitere Studienakademien an verschiedenen Standorten im Freistaat.

weitere Informationen

Ausdruck für die Wertschätzung unseres Studienkonzeptes, dessen Zukunftsfähigkeit und die besondere Berufsbefähigung unserer Absolventen, ist die kontinuierliche Nachfrage von Studienplätzen an der Berufsakademie Sachsen und nach unseren Absolventen durch die Praxis.

Die erfolgreiche Akkreditierung unserer Studiengänge ist ein starkes Signal für die Leistungsfähigkeit des dualen Studiums an der Berufsakademie.

Die akkreditierten Bachelor-Abschlüsse sind hochschulrechtlich den vergleichbaren Abschlüssen anderer Bildungseinrichtungen gleich gestellt.

Das Besondere am dualen Studienkonzept der Berufsakademie ist, dass Studienakademie und Praxispartner unter dem Dach der Berufsakademie gemeinsam als Partner auf Hochschulniveau wissenschaftlich und zugleich
die Praxis integrierend lehren.

Wissenschaftlich theoretische Studienabschnitte (die Theoriephasen) an der Studienakademie wechseln daher regelmäßig mit inhaltlich darauf abgestimmten praktischen Studienabschnitten (den Praxisphasen), die beim jeweiligen Praxispartner absolviert werden.

Während des dreijährigen Studiums ist der Student somit gleichzeitig sozialversicherungspflichtiger Mitarbeiter im Unternehmen und erhält eine Ausbildungsvergütung von mindestens 440 Euro monatlich.

Die Berufsakademie in Dresden bietet Studieninteressierten ein vielseitiges, modernes und an den Bedarfen der Wirtschaft ausgerichtetes Studienangebot in wirtschaftswissenschaftlichen, informationstechnischen und ingenieurwissenschaftlich-technischen Studiengängen.



Folgende Studiengänge bieten wir an:

Agrarmanagement

Alles im grünen Bereich: Nur die BA Dresden bietet eine landwirtschaftlich-praxisorientierte Ausbildung in dieser speziellen Form an. Was dabei herauskommt? Betriebswirtschaftlich spezialisierte und strategieorientierte Führungskräfte, die in landwirtschaftlichen Betrieben, im Agrarhandel, bei Agrardienstleistungseinrichtungen oder in der Ernährungsindustrie beste Perspektiven haben.

Unter folgendem Link finden Sie alle weiteren Informationen.

 

Betriebswirtschaft - Handel

Intelligent Handeln: Mit einem erfolgreich abgeschlossenen BA-Studium kann man als Führungskraft oder hochqualifizierter Mitarbeiter in den Bereichen Absatz, Warendisposition/Warenwirtschaft, Finanz- und Rechnungswesen mit Controlling, Personalwesen und Organisation sowie in der Informationsverarbeitung arbeiten. Oft führt der Weg ins Management über Positionen wie Abteilungsleiter/-in oder Marktleiter/-in.

Unter folgendem Link finden Sie alle weiteren Informationen.

 

Betriebswirtschaft - Industrie

Wissen und Können, das weiterbringt: Die im Studium erworbenen wirtschaftswissenschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Fach- und Methodenkenntnisse und das industriespezifische Fachwissen eröffnen vielfältige Karrierechancen in allen kaufmännischen Funktionsbereichen. Vermittlungsquoten von stabil rund 90 Prozent zeigen, wie gefragt unsere Absolventen/-innen in der Industrie und bei industrienahen Dienstleistern sind.

Unter folgendem Link finden Sie alle weiteren Informationen.

 

Finanzwirtschaft - Bank

Hier kannst Du Dir Chancen ausrechnen: Die Finanzwirtschaft ist ein komplexes Arbeitsumfeld, das Absolventinnen und Absolventen Einsatzmöglichkeiten als Spezialist oder Führungskraft in Banken und Sparkassen, aber z.B. auch bei Unternehmensberatungen, Kapitalanlagegesellschaften, Institutionen oder in Privatunternehmen bietet. Mit fundierten Kenntnissen und gefestigten Schlüsselkompetenzen wie z.B. Kommunikationsfähigkeit sind sie bestens vorbereitet auf einen erfolgreichen Berufsweg.

Unter folgendem Link finden Sie alle weiteren Informationen.

 

Versicherungsmanagement

Mit Sicherheit eine gute Wahl: Die Versicherungswirtschaft ist eine wachsende und dynamische Branche mit einem hohen Bedarf an qualifizierten Mitarbeitern. Absolventinnen und Absolventen finden interessante Aufgaben und hervorragende Berufsaussichten im Front-Office bei der Beratung und Betreuung der Kunden aber auch im Back-Office bei der Angebots- und Schadenbearbeitung und im Controlling.

Unter folgendem Link finden Sie alle weiteren Informationen.

 

Holz- und Holzwerkstofftechnik

Das Beste daraus machen: Dieser Studiengang ist garantiert kein Holzweg, sondern bringt für eine Vielzahl der Absolventen direkt im Anschluss ans Studium eine Führungsaufgabe. Ob im Bereich Konstruktion, Vertrieb, Produktionsplanung und -steuerung, als Projektleiter im Holzbau oder in der technischen Beratung – Absolventen haben die Qual der Wahl.

Unter folgendem Link finden Sie alle weiteren Informationen.

 

Informationstechnik

Ohne geht es nicht: Die Informationstechnik ist aus dem modernen Leben nicht mehr wegzudenken und in allen Bereichen der Wirtschaft von entscheidender Bedeutung. Das Betätigungsfeld für Absolventen ist entsprechend riesig und umfasst alle Branchen. Die Kernkompetenzen Softwareentwicklung, IT-Sicherheit und hervorragende Hardwarekenntnisse eröffnen universelle Einsatzmöglichkeiten und beste Aussichten auf eine Karriere im Bereich der IT, denn Fachkräfte werden händeringend gesucht.

Unter folgendem Link finden Sie alle weiteren Informationen.

 

Medieninformatik

Mit Informatik gestalten: Dieses Studienfach gibt Absolventinnen und Absolventen das Rüstzeug an die Hand, um Medienprodukte mit moderner Computertechnik zu erstellen und medienbezogene Software zu entwickeln. Arbeitgeber sind zum Beispiel Werbeagenturen, Druckverlage und Ton- und Filmstudios.

Unter folgendem Link finden Sie alle weiteren Informationen.

 

Steuern Prüfungswesen Consulting

Steuern Sie Ihr Karriereziel an: Man lernt nie aus – ganz besonders gilt das für den Bereich Steuern. Immer wieder gibt es Neues zu beachten, ständig ändert sich etwas und die Steuerberaterin/ der Steuerberater muss es wissen und anwenden. Das macht den Beruf arbeitsintensiv, aber auch erfolgversprechend – denn ohne Fachkräfte geht es nicht.

Unter folgendem Link finden Sie alle weiteren Informationen.

 

Wirtschaftsinformatik

Das Nützliche mit dem Nützlichen verbinden: Studierende erwerben Kenntnisse und Fähigkeiten der Wirtschaftswissenschaften und der Informatik mit dem Ziel, computergestützte Informationssysteme in Wirtschaft und Verwaltung zu entwerfen und anzuwenden. Der Studiengang an der BA Dresden vermittelt in enger Abstimmung bedarfsorientiertes Wissen und instrumentelle Kompetenzen.

Unter folgendem Link finden Sie alle weiteren Informationen.

 

Zugangsvoraussetzungen:


Persönliche Voraussetzungen
Das Studium an der Berufsakademie ist kompakt und zeitintensiv - Letzteres insbesondere mit Blick auf die Präsenzzeiten und das eigenverantwortliche Lernen. Ihre Studientage in den Theoriephasen sind mitunter lang und immer anspruchsvoll. Dafür brauchen Sie eine ausreichende Portion Motivation und Ausdauer. Im Team lernt es sich besser und auch unterhaltsamer, daher ist es von Vorteil, wenn Sie ein Quantum Kontaktfreudigkeit mitbringen. Weil Sie in den Theoriephasen letztlich das Allgemeine im Besonderen suchen, benötigen Sie die Fähigkeit zum abstrakten, vernetzten und kreativen Denken. Zudem ist eine gute theoretische Vorbildung auf mathematisch-naturwissenschaftlichem Gebiet und mindestens einer Fremdsprache erforderlich. Schließlich müssen Sie den Willen haben, zielstrebig und mit hoher Intensität in beiden Studienabschnitten - Theorie und Praxis - zu arbeiten. Und Sie dürfen nie vergessen, dass Studium auch immer das ist, was Sie eigeninitiativ daraus machen.

Alle weiteren Informationen finden Sie hier.


Ihr Weg zum Studium an der Berufsakademie:

 

Sie haben Fragen zum Studium? Dann wenden Sie sich an uns:

BERUFSAKADEMIE SACHSEN
Staatliche Studienakademie Dresden

Hans-Grundig-Straße 25
01307 Dresden

Telefon: 0351 447220
E-Mail: info@ba-dresden.de
Internet: www.ba-dresden.de


Bitte gib bei Deiner Bewerbung an, dass Du Dich aufgrund der Ausbildungskampagne
Onkel Sax - DEINE AUSBILDUNG IN DEINER REGION bewirbst. Danke!


Veröffentlicht für:

BERUFSAKADEMIE SACHSEN
Staatliche Studienakademie Dresden

Hans-Grundig-Straße 25
01307 Dresden

Tel.: 0351 447220
Fax: 0351 44722299
E-Mail
Internet



Kampagnenmitglieder stellen sich vor 

Erklärfilm Erzieher (m/w) 

Nutze Deine Chance 

Berufe nach Berufsgruppen

Praktikum