Ausbildungen bei der Dresdner Verkehrsbetriebe AG


Wir stellen uns vor

Wir bewegen Dresden
mit Straßenbahnen, Bussen, Bergbahnen und Fähren, indem wir planen, vermarkten, fahren, investieren, instand halten und ausbilden. Wir gestalten den ÖPNV in der sächsischen Landeshauptstadt.

Über 400.000 Fahrgäste täglich, 152 Millionen Fahrgäste pro Jahr: Mit unserer Verkehrsleistung tragen wir dazu bei, die Straßen zu entlasten und die Umwelt zu schonen. Damit die Landeshauptstadt Dresden noch lebenswerter wird.

Dresden verfügt über eines der größten Straßenbahnnetze in Deutschland. Moderne Fahrzeuge, niveaugleiche Ein- und Ausstiege, barrierefreie Haltestellen und multimediale Informationssysteme sorgen für besten Komfort. Wir haben uns zu einem wettbewerbsfähigen Verkehrsunternehmen entwickelt, das sich im nationalen und internationalen Vergleich sehen lassen kann.

Mit 1.730 Mitarbeitern und 94 Auszubildenden sind wir ein wichtiger Arbeitgeber in der Landeshauptstadt Dresden. Als großer Auftraggeber tragen wir dazu bei, viele Arbeitsplätze in Sachsen zu schaffen und zu erhalten.

Folgende Berufe bilden wir aus:

Fachkraft im Fahrbetrieb (m/w)

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

  • Die Ausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb hat viele Facetten. Du qualifizierst Dich zum Führen von Straßenbahn und Bus und lernst viel Spannendes über Technik und Kundendienst. Du organisierst den Fahrbetrieb, sorgst für die Betriebssicherheit und Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge und übst Dich im Umgang mit unseren Kunden. Einzelne Ausbildungsmodule absolvierst Du im Rahmen der länderübergreifenden Ausbildung an der Prager Verkehrsschule.

Dein Aufgabengebiet:

  • pünktliches und kundenorientiertes Führen von Straßenbahnen und Bussen
  • Informieren und Sichern der Fahrgäste bei Störungen und Unfällen
  • Betriebssicherheit und Einsatzbereitschaft von Fahrzeugen herstellen
  • Pflege von Fahrzeugen und Zubehör
  • Planung und Disposition des Fahrbetriebes
  • kundenorientierte Fahrplangestaltung
  • qualitätsgerechte Kundenberatung
  • Verkauf von Fahrkarten und Souvenirs


Deine Voraussetzungen:

  • mindestens Realschulabschluss
  • gute Kenntnisse in Mathematik, Deutsch, Informatik und Englisch
  • sprachliche Kompetenz
  • selbstbewusstes und korrektes Auftreten
  • Bereitschaft, eigenständig sowie nach Vorgaben zu arbeiten
  • gesundheitliche Eignung nach § 32 JArbSchG
  • private Finanzierung des Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft zu einem mehrwöchigen Aufenthalt im Ausland

Interessante Informationen zum Berufsbild findet Ihr hier
Film zum Beruf hier

 

Kaufmann für Büromanagement (m/w)

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Als Kaufmann/-frau für Büromanagement führst Du organisatorische und kaufmännisch-verwaltende Tätigkeiten aus. Du erledigst zum Beispiel den Schriftverkehr, entwirfst Präsentationen, unterstützt die Personalverwaltung, schreibst Rechnungen und überwachst Zahlungseingänge. Ein ausgeprägtes Verständnis für Zahlen und Daten solltest Du mitbringen. Bei uns lernst Du, mitarbeiter- und kundenorientiert zu arbeiten. Der Umgang mit moderner Technik der Bürokommunikation gehört selbstverständlich dazu.

Dein Aufgabengebiet:

  • Sekretariatsführung
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Personalwirtschaft
  • Einkauf und Logistik
  • Marketing und Vertrieb


Deine Voraussetzungen:

  • mindestens Realschulabschluss
  • gute Kenntnisse in Mathematik, Deutsch, Informatik und Englisch
  • sprachliche Kompetenz
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • gesundheitliche Eignung

Interessante Informationen zum Berufsbild findet Ihr hier
Film zum Beruf hier

 

Mechatroniker (m/w)

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Das Feld der Mechatronik ist weit: Es umfasst Themen der Elektrotechnik/Elektronik, Mechanik sowie Steuerungs- und Informationstechnik. In diesem Beruf baust Du elektronische, mechanische, pneumatische und hydraulische Komponenten zusammen, installierst sie schließt sie an. Du nimmst Geräte, Maschinen und Anlagen in Betrieb, wartest sie und hältst sie instand. Dein Reich ist die Werkstatt – für Straßenbahnen oder Busse.

Dein Aufgabengebiet:

  • betriebliche und technische Kommunikation
  • Planen und Steuern von Arbeitsabläufen, Kontrollieren und Beurteilen der Arbeitsergebnisse
  • Qualitätsmanagement
  • Grundlagen der Metallbearbeitung, einschließlich manuelles und maschinelles Spanen, Trennen, Umformen und Fügen
  • Grundlagen der Elektrotechnik, einschließlich Installieren elektrischer Leitungen und Baugruppen, Herstellen elektrischer und elektronischer Schaltungen, Messen und Prüfen elektrischer Größen
  • Grundlagen der E-Technik einschließlich Installieren elektrischer Leitungen und Baugruppen
  • Installieren und Testen von Hard- und Softwarekomponenten
  • Aufbauen und Prüfen von elektrischen, pneumatischen und hydraulischen Steuerungen
  • Programmieren mechatronischer Systeme
  • Anwenden verschiedener Montage- und Demontagetechnologien
  • Prüfen und Einstellen von Funktionen an mechatronischen Systemen sowie deren Inbetriebnahme, Instandhaltung und Bedienung


Deine Voraussetzungen:

  • mindestens Realschulabschluss
  • gute Kenntnisse in Physik, Mathematik und Chemie
  • gute Informatikkenntnisse
  • gute Sprachkenntnisse
  • komplexes Denken und Erfassen von Systemzusammenhängen

Interessante Informationen zum Berufsbild findet Ihr hier
Film zum Beruf hier

 

Industriemechaniker (m/w)

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Du hast handwerkliches Geschick und technisches Verständnis? Dann könntest Du zur Schlüsselfigur werden. Als Industriemechaniker/-in Fachrichtung Instandhaltung stellst Du Ersatzteile und Baugruppen für Maschinen und Produktionsanlagen her, richtest sie ein oder baust sie um. Du sorgst in unserem Betrieb dafür, dass alle Anlagen, Maschinen und Betriebsmittel den sicherheitsrechtlichen Bestimmungen entsprechen und fehlerfrei funktionieren. Dazu gehört auch, Fertigungsprozesse zu kontrollieren und weiter zu entwickeln weiter sowie Reparatur- und Wartungsaufgaben zu übernehmen.

Dein Aufgabengebiet:

  • manuelle und maschinelle Werkstoffbearbeitung mit hoher Maßgenauigkeit
  • Planen und Steuern von Arbeitsabläufen
  • technische Zeichnungen lesen, anwenden und technische Skizzen anfertigen
  • Aufbauen, Erweitern und Prüfen von elektrotechnischen Komponenten der Steuerungstechnik im Kleinspannungsbereich
  • Erstellen von pneumatischen und elektropneumatischen Schaltplänen
  • Überwachen von technischen Systemen
  • Montieren von Bauteilen und Baugruppen
  • Umgang mit technischen Unterlagen
  • Warten und Instandsetzen von Betriebsmitteln
  • Ermitteln und Einstellen von Maschinenwerten
  • Herstellen und Ersetzen von Maschinenkomponenten
  • Fehlerfeststellung und Ursachenanalyse in technischen Systemen


Deine Voraussetzungen:

  • mindestens Realschulabschluss
  • gute in Physik, Mathematik, Chemie und Informatik
  • komplexes Denken und Erfassen von Systemzusammenhängen

Interessante Informationen zum Berufsbild findet Ihr hier
Film zum Beruf hier

 

Gut zu wissen!

Bei uns lernst Du gemeinsam mit bis zu 130 Auszubildenden. Etwa 90 sind Lehrlinge unseres Unternehmens, die übrigen bilden wir im Ausbildungsverbund sächsischer Verkehrsunternehmen für andere Firmen aus. Zu Beginn eines neuen Ausbildungsjahres nehmen wir etwa 28 neue Lehrlinge auf. Nach einem erfolgreichen Abschluss hast Du die Chance, richtig bei uns einzusteigen.

Mit sehr guten Prüfungsleitungen haben uns unsere Azubis alle Ehre gemacht. Von der IHK gab es dafür eine Auszeichnung.

Was bieten wir?

  • Kennenlerntage zum Ausbildungsbeginn (Kennenlernen des Unternehmens, der Auszubildenden und Ausbilder)
  • Freifahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der Dresdner Verkehrsbetriebe AG bzw. Möglichkeit des Jobtickets (ab Ausbildungsbeginn)
  • qualifizierte Ausbildung
  • intensive Betreuung während der gesamten Ausbildung
  • gezielte Prüfungsvorbereitung
  • Prämie für bestandene Abschlussprüfung
  • sichere und angemessene Ausbildungsvergütung
  • bei persönlicher und fachlicher Eignung Übernahme nach der Ausbildung in ein befristetes bzw. unbefristetes Arbeitsverhältnis


Perspektiven im Unternehmen:

  • sicherer Arbeitsplatz
  • Weiterbildungsmöglichkeiten (Schulungen und Seminare)
  • Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten


Praktikum:

  • Schülerpraktikum


Weitere Informationen:

  • jährlich Tag der offenen Tür in Gruna (Einblicke in die Berufsausbildung)
  • jährlich bei Karriere Start, Girls/Boysday, Woche des offenen Unternehmens, IHK/HK Bildungstag vertreten
  • die Ausbildung findet auf dem Betriebshof in Gruna statt


Bewerbung:

Wo bewerbe ich mich?


Dresdner Verkehrsbetriebe AG
Center Personal/Bildung
Trachenberger Straße 40
01129 Dresden

Tel.: 0351 857 1397

Wie bewerbe ich mich?

  • Bewerbungsmappe in ordentlicher und sauberer Form mit
  • fehlerfreiem und aussagekräftigem Text erstellen
  • Unterschrift nicht vergessen

Welche Unterlagen sind einzureichen?

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie des letzten Zeugnisses
  • Eventuell vorhandene Zertifikate
  • Praktikumseinschätzungen


Bitte gib bei Deiner Bewerbung an, dass Du Dich aufgrund der Ausbildungskampagne
Onkel Sax - DEINE AUSBILDUNG IN DEINER REGION bewirbst. Danke!


Veröffentlicht für:

Dresdner Verkehrsbetriebe AG
Trachenberger Straße 40
01129 Dresden

Tel.: 0351 8571295
Fax: 0351 8571202
E-Mail
Internet



Kampagnenmitglieder stellen sich vor 

Erklärfilm Erzieher (m/w) 

Nutze Deine Chance 

Berufe nach Berufsgruppen

Praktikum