Ausbildungen bei Nehlsen-BWB Flugzeug-Galvanik Dresden GmbH & Co. KG


Wir stellen uns vor

Die am Flughafen Dresden-Klotzsche ansässige Nehlsen-BWB Flugzeug-Galvanik Dresden GmbH & Co. KG ist ein Hightech-Unternehmen der Oberflächenschutz-Branche, das seit etwa 50 Jahren am Standort existiert. Der frühere Betriebsteil der ehemaligen Flugzeugwerft Dresden, gehört heute zur Schweizer BWB-Gruppe.

Über den Schwerpunkt Luftfahrttechnik hinaus wissen auch viele Betriebe des Maschinenbaus, der Fahrzeug- und Elektroindustrie sowie der Halbleiterindustrie das umfassende Leistungsangebot zu schätzen. Die Nehlsen-BWB Flugzeug-Galvanik ist damit einer der führenden Anbieter hochwertiger funktioneller Beschichtungen für die verschiedensten technischen Anwendungszwecke.

Die größte Stärke von Nehlsen-BWB ist das Engagement ihrer Mitarbeiter. Sie sind die treibende Kraft des Unternehmens. Ihre fachlichen Fertigkeiten und Fähigkeiten sind der Motor für die Sicherung einer fachgerechten spezialisierten Produktion und damit Grundvoraussetzung zur Sicherung der hohen Qualität, die unsere Kunden erwarten können.
Dazu fördert Nehlsen-BWB seine Mitarbeiter in besonderer Weise – fördert Ideenreichtum und Kreativität, selbständiges Denken und Handeln und investiert jährlich hohe Summen in die fachliche Aus- und Weiterbildung.

In den vergangenen Jahren ist es der Geschäftsführung und den engagierten Mitarbeitern gelungen, das Unternehmen zum führenden Zulieferer für Oberflächenschutz im Luftfahrtbereich mit der bundesweit größten luftfahrtzertifizierten Verfahrenspalette ( DIN ISO 9001:2008 (QMS); EN 9100:2009) zu entwickeln.

Auch für die kommenden Jahre setzt man hier auf ein kontinuierliches Wachstum und kooperative Forschung.

Deine Zukunft. Ausbildung bei BWB.
Gut ausgebildete junge Menschen sind unser Potenzial.


Folgenden Beruf bilden wir aus:

Oberflächenbeschichter (m/w)
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
(Lehrzeitverkürzung möglich)

Ohne Oberflächenveredlung läuft gar nichts!
Oberflächenbeschichter, eine echte Alternative auf dem Arbeitsmarkt.

Tagtäglich kommt jeder Mensch moderner Gesellschaftssysteme mit galvanisch behandelten Gegenständen in Berührung, ohne es zu wissen. Vom Brillengestell über Leiterplatten und Steckverbindern in der Kaffeemaschine, von der verchromten Wasserarmatur am Waschtisch bis zu verzinkten Elementen im Auto – Überall sind galvanische Schichten im Spiel. Dabei gewinnt neben der Veredlung von Metallen das Galvanisieren von Kunststoffen immer mehr an Bedeutung.

Oder hättest Du gedacht, dass Dein Brausekopf heutzutage in aller Regel aus Kunststoff besteht, wo er doch schon metallisch glänzt?

Aber auch die Dünnschichttechnik (das Beschichten im Vakuum auf physikalischer oder auch chemischer Basis) und das Feuerverzinken (Beschichten im schmelzflüssigen Zink) sind Teilgebiete der Ausbildung. In diesem Beruf erlernst Du das Beschichten mit Metallen, die Oberflächenumwandlung für funktionelle und dekorative Zwecke. Notwendig dafür sind Kenntnisse der Mathematik zum Berechnen von Oberflächen, Volumen und Stromstärken. Längenmesstechnik, physikalische Messmethoden und chemische Nachweise werden Dir im Laufe der Lehrzeit nahegebracht.

Sämtliche Vor- und Nachbehandlungsverfahren, sowie das Interpretieren von technischen Zeichnungen sind ebenfalls Bestandteil der Ausbildung.

Der Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz hat einen hohen Stellenwert bei der Ausübung dieses Berufes. Auch das Überprüfen, Warten und Pflegen der Produktionsanlagen gehört zu deinen Aufgaben.

Jeden Tag warten neue interessante Aufgaben auf Dich, ob an einer kleinen Handanlage oder an einem großen Galvanisierautomaten. Das Beschichten von Präzisionsteilen oder das Aufarbeiten von Oldtimern bringt ständig neue Herausforderungen. Vielleicht entscheidest Du dich nach der Ausbildung auch zur Weiterbildung zum Techniker oder Meister.


Folgende Kenntnisse wirst Du u.a. bei uns erlernen:

  • Durchführung von Beschichtungsarbeiten
  • Aufbringen von metallischen und nichtmetallischen Schichten auf verschiedene Grundwerkstoffe
  • Behandlung von Abwässern
  • Messwerte auswerten und dokumentieren


Anforderungen:

  • 1. Mindestens einen Realschulabschluss oder einen höherwertigen Schulabschluss
  • 2. In Mathematik, Physik, Chemie die Note 2 bis 3 oder besser (bei einen höherwertigen Schulabschluss ist auch ein Grad schlechter möglich)
  • 3. Körperliche Fitness ist erforderlich


Berufschule und Zwischenprüfung:

  • Berufsschule als Blockunterricht im Beruflichen Schulzentrum Zwickau (Unterbringung im Internat)

Interessante Informationen zum Berufsbild findet Ihr hier
Film zum Beruf hier

 

Bewerbung an:

Nehlsen-BWB Flugzeug-Galvanik
Dresden GmbH & Co. KG
Grenzstr. 2
01109 Dresden

Telefon 0351/88 31 400
Telefax 0351/88 31 404
E-Mail info@flugzeuggalvanik.de
www.flugzeuggalvanik.de


Bitte gib bei Deiner Bewerbung an, dass Du Dich aufgrund der Ausbildungskampagne
Onkel Sax - DEINE AUSBILDUNG IN DEINER REGION bewirbst. Danke!


Veröffentlicht für:

Nehlsen-BWB Flugzeug-Galvanik Dresden GmbH & Co. KG
Grenzstrasse 2
01109 Dresden

Tel.: 0351 8831 400
Fax: 0351 8831 404
E-Mail
Internet


Nehlsen-BWB Flugzeug-Galvanik Dresden GmbH & Co. KG

Kampagnenmitglieder stellen sich vor 

Erklärfilm Erzieher (m/w) 

Nutze Deine Chance 

Berufe nach Berufsgruppen

Praktikum