Ausbildungen in der Oberlausitz und Westlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege gGmbH


Wir stellen uns vor

Die Oberlausitz und ihr Tochterunternehmen Westlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege gGmbH sind der größte Anbieter von Pflegeleistungen im Landkreis Bautzen und einer der wichtigsten Arbeitgeber in der Region. Wir führen sieben Seniorenwohnhäuser und -zentren für die vollstationäre - das heißt dauerhafte - Pflege, zwei Einrichtungen der Kurzzeitpflege, einen häuslichen Pflegedienst, eine Tagespflege und ein Zentrum für Wachkomapatienten.

Insgesamt werden von uns über 730 pflegebedürftige Menschen liebevoll gemäß unserem Leitsatz mit Herz und Verstand betreut und gepflegt. Damit sich unsere Senioren gut versorgt und geborgen fühlen, setzen rund 600 Mitarbeiter mit Freude ihre Kompetenz und ihr Engagement für sie ein.

Gemeinsam stark für unsere Bewohner

Seit 2006 arbeitet das Unternehmen nach der Eden-Alternative®. Dies ist ein in Deutschland noch recht unbekannter Ansatz, um ältere und pflegebedürfte Bewohner in Pflegeheimen vor den drei Gefahren des Alters zu bewahren. Das sind zum Einen die Einsamkeit durch den Wegfall sozialer Kontakte, Langeweile und die oftmals daraus resultierende Hilflosigkeit, da die Möglichkeiten eines selbstbestimmten Lebens durch körperliche oder geistige Einschränkungen begrenzt werden. Um Einsamkeit, Hilflosigkeit und Langeweile gar nicht erst aufkommen zu lassen, kooperieren unsere Alltagsgestalter und Pflegekräfte gern mit den Kindern der umliegenden Schulen. Jeder Besuch der Kinder und Jugendlichen und vor allem die gemeinsamen Aufführungen zu Festen sind ein wunderbarer Höhepunkt im Alltag unserer Senioren. Darüber hinaus leben in unseren Seniorenwohnhäusern viele Haustiere in der Obhut der Bewohner und im Sommer werden fleißig Kräuter und Tomaten zur gemeinsamen Verarbeitung angebaut. Für uns ist es wichtig, dass die Bewohner aktiv am täglichen Leben mitwirken können.


Folgende Berufe bilden wir aus:

Zurzeit lernen in unseren Häusern 40 junge Menschen unter der Begleitung kompetenter und erfahrener Mentoren und Praxisanleiter folgende Berufe.

Examinierte Altenpfleger (m/w)

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Folgende Voraussetzungen solltest Du mitbringen:

  • guter Realschulabschluss oder
  • Hauptschulabschluss mit abgeschlossener zweijähriger Ausbildung (Alten- bzw. Krankenpflegehelfer oder Sozialassistent)
  • gesundheitliche Eignung
  • Zuverlässigkeit und gewissenhaftes Arbeiten
  • Teamfähigkeit, sowie Lust auf eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Menschen

Was erwartet Dich

Deine Ausbildung zum examinierten Altenpfleger (m/w) beginnt am 1. September. Zuvor hast Du mit uns und der Berufsschule Deiner Wahl als theoretischen Partner einen Ausbildungsvertrag abgeschlossen. Nach einem festgelegten Ablaufplan wirst Du abwechselnd in der Berufsschule unterrichtet und kannst Dein erworbenes Wissen dann gleich bei uns in die Praxis umsetzen. Wichtige Lernbereiche sind zum Beispiel: Krankheits- und Medikamentenlehre, die physio- und psychologischen Aspekte des Alterns, sowie Glaubens- und Rechtsfragen im Beruf.

Nach den drei Jahren legst Du eine schriftliche, mündliche und praktische Prüfung ab mit deren Bestehen Du die Anerkennung als staatlich anerkannter Altenpfleger (m/w) erhältst. Hast Du während der Ausbildung gute Leistungen gezeigt, ist Dir nun eine Übernahme in ein Arbeitsverhältnis und damit der Grundstein für eine sichere berufliche Zukunft bei uns garantiert.

Interessante Informationen zum Berufsbild findest Du hier
Den Film zum Beruf findest Du hier

 

Hauswirtschafter (m/w)

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Folgende Voraussetzungen solltest Du mitbringen:

  • guter Real- oder Hauptschulabschluss
  • Zuverlässigkeit und gewissenhaftes Arbeiten
  • Teamfähigkeit, sowie Lust auf eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Menschen


Was erwartet Dich

Während Deiner dreijährigen Ausbildung zum Hauswirtschafter (m/w) wirst Du staunen, was sich alles hinter diesem Beruf verbirgt. Im Wechsel von Theorie und Praxis erlernst Du das vielseitige Aufgabengebiet des Hauswirtschafters. Von Fragen über eine gesunde und ausgewogene Ernährung, Raumpflege und Dekoration bis zur Planung und Organisation im Haushalt sind Hauswirtschafter zuverlässige Allrounder und unverzichtbar in unseren Seniorenwohnhäusern. Mit dem Bestehen der Abschlussprüfung hast Du einen soliden und auch in Zukunft sehr gefragten Beruf.

Interessante Informationen zum Berufsbild findest Du hier
Den Film zum Beruf findest Du hier

 

Studium

Wir bieten als Praxispartner des dualen Studiums „Public Management“ an der Berufsakademie Bautzen die Möglichkeit, die praxisintegrierten Studienabschnitte in der Verwaltung unseres Seniorenwohnhauses in Bischofswerda durchzuführen. Nächster möglicher Studienbeginn ist der 01.10.2018.

 

Warum eine Ausbildung bei uns?

Im Laufe unserer langjährigen Tätigkeit in der Altenpflege haben wir uns zu einem wichtigen und verlässlichen Partner für alle Fragen rund um das Alter und die Pflegebedürftigkeit von Menschen entwickelt. Wenn der Herbst des Lebens beginnt, eröffnen sich viele Fragen. Die Senioren und ihre Angehörigen fühlen sich meist mit den Herausforderungen des Alters überfordert. Unsere Mitarbeiter stehen Betroffenen in allen Lebensbereichen gern mit Rat und Tat zur Seite. Auch Du wirst Dich im Laufe unserer fachlich hochwertigen und attraktiv vergüteten Ausbildung schnell zu einem wichtigen Vertrauten für unsere Bewohner entwickeln und ihre Dankbarkeit zu spüren bekommen.

Perspektiven im Unternehmen?

Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung freuen wir uns, Dich in das Team unserer Fachkräfte aufzunehmen. Doch damit muss Deine berufliche Bildung noch lange nicht abgeschlossen sein. Jährlich bieten wir unseren Mitarbeitern ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm. Ob Wundmanager, Hygienebeauftragter oder Fachkraft für Leitungsaufgaben. Wenn Du interessiert und engagiert bist, stehen Dir viele Wege für eine Karriere bei uns offen.

Ferienarbeit, Praktikum, FSJ – DEIN Weg zu uns

Viele Jugendliche wissen, dass sie später gern „etwas mit Menschen“ machen möchten. Aber ist die Altenpflege auch das Richtige für mich? Damit Du diese Frage beantworten kannst, bieten wir die Möglichkeit von Ferienarbeit, Praktikas und einem freiwilligen sozialen Jahr. Sehr gern beraten und unterstützen Dich unsere Mitarbeiter dann auch mit der Frage nach Deiner beruflichen Zukunft. Schau doch einfach mal bei uns rein!

So bewirbst Du Dich

Sollten wir Dein Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Deine Bewerbung. In die Bewerbungsmappe gehören:

  • das Bewerbungsschreiben
  • der Lebenslauf
  • die Kopie der letzten zwei Zeugnisse
  • ein Passbild
  • und Beurteilungen von Praktika, FSJ usw.

Oberlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege gGmbH
Westlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege gGmbH
Belmsdorfer Straße 43
01877 Bischofswerda

Ansprechpartner:

Karin Reichelt
Personalleiterin
Telefon: 03594 759-128
e-mail: karin.reichelt@olpk.de

Diana Seidel
Personalsachbearbeiterin
Telefon: 03594 759 - 108
e-mail: diana.seidel@olpk.de

Hast Du noch Fragen? Dann ruf doch einfach mal an, wir beantworten sie gern!

Wir freuen uns auf Dich!

Unsere Standorte:


Bitte gib bei Deiner Bewerbung an, dass Du Dich aufgrund der Ausbildungskampagne
Onkel Sax - DEINE AUSBILDUNG IN DEINER REGION bewirbst. Danke!


Veröffentlicht für:

Oberlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege gGmbH
Belmsdorfer Straße 43
01877 Bischofswerda

Tel.: 03594 759-0
Fax: 03594 759-111
E-Mail
Internet



Kampagnenmitglieder stellen sich vor 

Erklärfilm Erzieher (m/w) 

Nutze Deine Chance 

Berufe nach Berufsgruppen

Praktikum